Tagesablauf

Wir versuchen, das Haus und den Service an die Bedürfnisse unserer Bewohner optimal anzupassen.
Dabei haben wir vor Augen, wie wir selbst leben möchten und auch, wie wir selbst nicht leben möchten…


Wichtigstes Element ist die Selbstbestimmtheit. Zum Beispiel des Tagesablaufes. Wir alle wollen nach Möglichkeit so aufstehen, essen, uns beschäftigen und wieder schlafen gehen, wie wir das schon immer gewohnt gewesen sind und uns nicht an einen von außen vorgegebenen Rhythmus, der uns nicht liegt, anpassen müssen. Der Frühaufsteher soll um 6:30 Uhr beim Bäcker als erster Kunde seine Brötchen holen können, genau so wie ein eher nachtaktiver Mensch auch mal spät eine Sportübertragung in der Sportbar sehen kann.


Ein Beispiel für einen Tagesablauf könnte etwa so (aber auch ganz anders…) aussehen:


07:00 Uhr

Aufstehen.


08:00 Uhr

Frühstück, vielleicht auf der eigenen Terrasse vor dem Wohnzimmer oder zusammen mit einem Nachbarn aus der Wohnung schräg gegenüber.

09:00 Uhr

Ein paar Schritte in den Treppengarten gehen, um allein frische Luft zu schnappen oder einen kurzen Plausch mit dem Nachbarn zu machen.

10:00 Uhr

In der Bibliothek liegt die Tageszeitung aus und wartet darauf, gelesen zu werden. Wer Lust hat, unterhält sich dabei. Wer das nicht möchte, liest allein.


11:00 Uhr

Zeit für eine kurze Ruhepause in der Wohnung vor dem Mittagessen.


12:00 Uhr

Zeit für das Mittagessen. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Man kann selbst kochen oder Essen auf Rädern bestellen und in der Wohnung essen, vielleicht gemeinsam mit einem Nachbarn oder natürlich auch allein. Wir wollen aber auch organisieren, dass Essen gegangen werden kann, wenn daran Interesse besteht.

13:30 Uhr

Zurück vom Essen ist es Zeit für eine Mittagspause.


15:00 Uhr

Man trifft sich auf einen Kaffee auf der großen Terrasse zwischen den Häusern oder zu Hause.

16:00 Uhr

In der Bibliothek trifft man sich heute zum Kartenspiel. Im Ausstellungsraum sind Bilder oder alte Fotografien zu bestaunen. In der Sportbar läuft eine Fernsehsendung, die man gemeinsam ansehen kann.


17:30 Uhr

Kurze Ruhe vor dem Abendessen.


18:30 Uhr

Beim Einkaufsservice wurde eine Leckerei vom Lieblingsfleischer bestellt, die es heute zum Abendessen gibt.

20:00 Uhr

Fernsehabend. Nach den Nachrichten kommt ein beliebter Film im Fernsehen oder man verabredet sich zu einem Videoabend in der Sportbar.

22:00 Uhr

Der Abend klingt aus. Morgen ist ein neuer Tag, an dem auch wieder viel anliegt. Rentner haben niemals Zeit….

© 2020 Grenzland-Haus. Erstellt mit Wix.com.